Gegenwind im Reichswald

Petition/ Unterschriftensammlung

Regelmäßig wenden sich Bürger mit der Frage an uns, wie sie sich dafür stark machen können, dass es nicht zur Ansiedlung von Windkraftindustrie im Reichswald kommt. Aktuell ist unsere wichtigste Empfehlung und zugleich Bitte: Das Schreiben von Eingaben anlässlich der Offenlage des zweiten Entwurfs des Regionalplans Düsseldorf. Aber das ist nicht alles. Sie können uns auch beim Sammeln von Unterschriften helfen. Alle Unterzeichner einer an den Planungsausschuss bzw. Regionalrat Düsseldorf adressierten Unterschriftenliste sprechen sich gegen die Ausweisung von Windenergiebereichen im Reichswald aus. 

Und so funktioniert’s: Öffnen und/ oder speichern Sie die pdf-Datei und drucken Sie sie aus. Reichen Sie die Liste in der Familie, bei Freunden, Nachbarn oder zum Beispiel im Sportverein herum. Senden Sie die gesammelten Unterschriften bis zum 22. September an eine der beiden in dem Dokument genannten Adressen. 

Bitte machen Sie ggf. auch andere auf diese Aktion aufmerksam und bitten sie, Unterschriften zu sammeln. Wir bedanken uns im Voraus ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Gemeinsam für den Erhalt des Reichswalds – gegen seine Umwandlung in ein Windkraft-Industriegebiet!